Kleine und große Forscher im Zauberwald in Kirchbracht

Viele neugierige Eltern und Kinder aus dem Kindergarten „Im Zauberwald“gingen auf Forschungsreise durch die vier Elemente.
Die Erzieherinnen hatten gemeinsam mit Frau Beate Löb vom „Haus der kleinen Forscher“ zu einem Eltern – Kind – Nachmittag eingeladen, bei dem groß und klein ihren Forscherdrang ausleben konnten.
In einem kurzen „Einführungsworkshop“ bereitete Frau Löb die Eltern auf gemeinsames Forschen und Lernen mit ihren Kindern vor.
Wann lernt mein Kind? Welche Fragen stelle ich, um den Lernprozess zu unterstützen?
Nach diesem kurzweiligen und interessanten Einstieg trafen sich Kinder und Eltern an vier Experimentierstationen, die die Erzieherinnen aufgebaut hatten, um zu erfahren

– welche Materialien brennen und welche nicht und wie kann ich ein kleines Feuer

   wieder löschen
– wie schnell läuft Wasser durch Erde, Sand, Lehm oder Steine
– wie ein „Tauschschein für Gummibärchen“ funktioniert
– was passiert, wenn Wasser und Luftdruck zusammen wirken

Alle hatten viel Spaß beim Ausprobieren und Entdecken und gingen später mit vielen neuen Eindrücken nach Hause.

Finanziert wurde dieser Nachmittag von unserem Förderverein KiLiBi

(sw)

Kleine Forscher
Kleine Forscher